„Dreckig genug, um glücklich zu sein“

"Amerikanische Zone" - der neue Roman von Michael Basse, empfohlen von Sten Nadolny, besprochen in Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten